Reden für die Welt

#0 Reden für die Zukunft

Wir – das sind Markus Röder und Dirk Wahlscheidt – reden in diesem Blog und Podcast über die Welt, die einen dringenden Wandel braucht. Aber wir wollen nicht anklagen, sondern Lösungen suchen und freuen uns über einen Austausch hier oder auf unserer LinkedIn Seite. Lasst uns über die Zukunft reden und neue Wege gehen. Aber lasst uns auch dahin schauen, wo globales Handeln, ohne an die Ressourcen der Erde zu denken, viel Schlechtes gebracht hat. Wir müssen wissen was zu verändern ist.

Eine Idee wie dieses Webseite ursprünglich heißen sollte war „think globally, act locally“. Das ist auch unser Motto und daher suchen wir den Austausch mit Ökonomen, Wissenschaftlern, Politikern, Aktivisten und werden spannende Projekte dazu vorstellen.

Denn über das Mondberge Magazin haben wir schon eine Menge Menschen angesprochen und auch viel Resonanz bekommen. Viele wollen helfen. Doch das reicht nicht. Es wird weh tun. Es wird uns alle betreffen. Aber wenn wir wenigstens eine Veränderung dabei erschaffen, dann ist es für etwas Gutes.

Mit dem Booster Covid-19 hat sich eine Menge Gemeinschaft und Solidarität gebildet. Laut einer von Greenpeace im Mai 2020 in Auftrag gegebenen Studie wollten bis zu 84% der Bevölkerung, dass es eine Notwendigkeit gibt anders zu wirtschaften. Und das hat eine Menge von spannenden Initiativen gegeben. In unserer ersten Folge wollen wir gleich eine Menge Initiativen vorstellen, die nachhaltige lokale Ideen umsetzen und so dem Gedanken von Ernst Schuhmacher: Small is beautiful folgen und damit wieder nah am Kapital Erde arbeiten. Es sind Gruppen, die erkennen, dass wir nicht mehr ausgeben können als reinkommt. Und damit ist nicht das Kapital Geld gemeint, dass ja pervertiert wurde. Sondern das Kapital der Rohstoffe der Erde.

Also abonniert diesen Kanal und seid ab der ersten Folge mit dabei!

Ein Gedanke zu „#0 Reden für die Zukunft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.